Alter Fal­ter — der Blog

Dan­ke an “Kati Cares!”

Kati Cares Blog Startseite

Herz­li­chen Dank an Kati Imbeck, Blog­au­torin bei “Kati Cares” und Co-Autorin des Buches “Demenz ver­ste­hen”.  Sie ist eine Spe­zia­lis­tin für das The­ma Alter und so habe ich mich sehr gefreut, für ihren Blog den Gast­ar­ti­kel “Glück­lich altern” schrei­ben zu dür­fen! In die­sem Arti­kel ver­tie­fe ich eines der Kapi­tel mei­nes Buches und gehe dar­auf ein, dass … 

Read more

Die Fra­gen leben

Ich medi­tie­re wie­der mor­gens und das tut mir sehr gut. Es bringt mir eine schö­ne inne­re Ruhe und zugleich Ideen für die vie­len Fra­gen, die sich in die­sen Tagen in mei­nem Kopf die Klin­ke in die Hand geben. Ich ver­scheu­che die Ideen ja nicht, son­dern begrüs­se sie und lege sie acht­sam zur Sei­te, damit ich … 

Read more

Alles für’n Eimer

Ich bin jetzt 60. Wenn alles läuft wie bestellt, habe ich noch etwa dreis­sig gute Jah­re vor mir, die ich mit Leben fül­len kann. Nur: was will ich denn noch er-leben und erfah­ren?  Die Bucket List Soll­te ich mir eine “Bucket List” anle­gen? Also ein Lis­te mit allen Din­gen, die ich noch sehen, füh­len, schmecken, … 

Read more

Bin ich die ich war?

Geht es Ihnen auch so, dass Sie man­che Ihrer frü­he­ren Ichs nicht mehr ver­ste­hen — oder gar mögen? Mei­ne 9jährige ken­ne ich über­haupt nicht mehr, sie ist ter­ra inco­gni­ta oder eher ter­ra obli­ta. Ich ver­ste­he die 19jährige, die ein­fach nur alles erle­ben woll­te, was das Leben zu bie­ten hat und ich wür­de ger­ne Eini­ges davon nochmals … 

Read more

Und wenn es uns egal wäre?

Stil im Alter: Und wenn es uns egal wäre?

Ich fin­de es toll, dass es heu­te kei­ne Mode mehr gibt, son­dern dass man auf den Stras­sen alles sieht: eng, kurz, weit, lang, rosa, blau, lila, grün, streng, roman­tisch, rockig, rus­ti­kal, schlicht… Aber Stil ist ja was ande­res als Mode. Aber was ist Stil? Etwas sehr Per­sön­li­ches, das jede*r für sich selbst defi­niert, oder etwas, … 

Read more

Nichts mehr errei­chen wollen

Wie geht es Ihnen gera­de mit dem “etwas errei­chen wol­len” oder mit dem “Erfolg haben”? Ich stel­le bei mir gera­de fest (und es liegt ver­mut­lich nur an mei­ner aktu­el­len Neu­an­fangs­über­for­de­rung und ‑erschöp­fung), dass ich null Lust dar­auf habe, noch irgend etwas zu errei­chen. Ich will gera­de ein­fach nur leben. Ein­fach nur das tun, wor­auf ich … 

Read more

That Shit is Hard.

Das Bes­te kommt am Schluss:  “Don’t lis­ten to anyo­ne who tells you that anything you want to do “Is Real­ly Hard.“Becau­se, ya know what? Ever­ything is hard.EVERYTHING.You think being a lawy­er is easier than being a pain­ter?It is not. Being a lawy­er is hard.BOTH ARE HARD.Ya think being a bathroom atten­dant is easy?Nope. Hard.Is ‘being …

Read more

«Now or never»

It’s never too late! Jani­ce McDo­nald ist mit 68 Jah­ren von Kali­for­ni­en nach Frank­reich gezo­gen. Sie sagt: «Manch­mal muss man ein­fach sprin­gen. Man fin­det immer Grün­de, etwas nicht zu tun.» Ein tol­ler Arti­kel, der inspi­riert, fin­de ich. Wel­chen Sprung schie­ben Sie vor sich her? Bei­trags­bild von Moha­med Nohas­si auf Unsplash

Sit­ze ich im rich­ti­gen Zug?

Das Buch «Alter Fal­ter» dreht sich um mei­ne per­sön­li­che Suche nach dem Umgang mit dem Alt-Wer­­den und Alt-Sein als span­nen­de und wert­vol­le Lebens­pha­se, die man auch genies­sen kann, statt sie nur zu bejam­mern. Ohne den Zwang, ewig «jung» oder schön zu blei­ben. Ohne sich vor­ab schon Sor­gen zu machen um alles, was kom­men könn­te. Und … 

Read more

Let’s get Real.

Das Alt-Wer­­den als Schritt zum Wir­k­­lich-Wer­­den. Ich lie­be die­sen Aus­schnitt des Buches “Vel­ve­teen Rab­bit” von Mar­ge­ry Wil­liams Bian­co:  «You beco­me. It takes a long time. That’s why it doesn’t hap­pen often to peop­le who break easi­ly, or have sharp edges, or who have to be care­ful­ly kept. Gene­ral­ly, by the time you are Real, most … 

Read more